Jubiläumsjahr 2017 – Kirchengeburtstag im Hugenottendorf Groß-Ziethen

Bild der französisch-reformierten Kirche Groß-Ziethen (Barnim)

Das Hugenottendorf Groß-Ziethen feiert den 300. Jahrestag des Wiederaufbaus seiner Kirche durch die Hugenotten. Die Zahl 1717 steht gut sichtbar am Turm. Natürlich ist die Kirche viel älter, die Zahl am Turm markiert aber den Wiederaufbau durch die Hugenotten. Das soll Anlass zu einer
Geburtstagsfeier in diesem Jahr sein. Zu folgenden Festlichkeiten lädt der neu gegründete Verein „Lebendiges Hugenottenerbe e.V.“ herzlich ein:→ weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Wer findet den Schatz? – Dorf-Quiz mit Geocaching

Garten des Pfarrhauses Groß-Ziethen - Start des Geocaching

Hugenotten und Uckermark… ja davon hat man schon gehört. Aber wer waren die Hugenotten und was haben die Religionsflüchtlinge uns in die Uckermark gebracht? Zwischen Eberswalde und Angermünde wurden Seide sowie Zigarren hergestellt und neues Gemüse angebaut. Eine spannende Reise in die Geschichte der hugenottisch geprägten Uckermark erwartet beim Geocaching am Sonntag, 17. September 2017, 11-16 Uhr.→ weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Tag der offenen Baustelle in Senftenhütte – Bautagebuch, Teil 2

Tag der offenen Baustelle - Besichtigung der Dorfkirche Senftenhütte durch interessierte Bürger

Einen „Tag der offenen Baustelle“ gab es am 24.6.2017 nicht nur am Berliner Stadtschloss, sondern auch an der Dorfkirche Senftenhütte. Trotz der großen Konkurrenz – im Ökodorf Brodowin wurde Hoffest gefeiert – und des regnerischen Wetters stieß die Informationsveranstaltung zur Sanierung der Kirche auf reges Interesse und war gut besucht.→ weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest